Eindrucksvolle Tanzkunst

in  vollendeter Perfektion und Schönheit.

TANZVORSTELLUNG

URAUFFÜHRUNG

"GETANZTE LANDSCHAFTEN"

CHOREOGRAPHIE  IMMO BUHL, LARÁ BUHL

THE DANCE INNVATION

MUSIK von & mit ANDREAS RÜSING

MUSIK IM UMBRUCH

_______________________________________________

 

Das Projekt verspricht ein Meilenstein in der Entwicklung

von Musik und Tanz der Zukunft zu werden.

                                                                        Andreas Rüsing

 

________________________________________________________

 

SA., 04. NOV. 2017

& FR., 22. DEZ. 2017

 

Beginn: 20 Uhr

 

TANZVORSTELLUNG - Die Immo Buhl Dance Company, of Contemporary Expression Dance - THE DANCE INNOVATION BY IMMO BUHL , bringt die Elemente Klang und  Rhythmus durch ihre einzigartige Bewegungskunst zum Vorschein - Musik wird sichtbar.

Aus dem Raum der Stille - eine Stille, aus der die Symbiose zwischen Musik

und Tanz entsteht, wird Musik sichtbar und Tanz wird hörbar.

Die erneuerte Musik von Andreas Rüsing ergänzt sich mit der Bewegungserneuerung von Immo Buhl

und Lará Buhl in einer großartigen Weiße.

Musik wird sichtbar, Tanz wird hörbar.

 

MUSIK - Der Komponist und Pianist Andreas Rüsing ist auf der Suche nach neuen Musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten. Seit einigen Jahren hat er einen Weg gefunden, Musik außerhalb der temperierten Stimmung auf dem E-Piano zu realisieren und zu diesem Zweck auch eigene Notenzeichen entwickelt. Wie sich in der Zusammenarbeit mit Lará Buhl und Immo Buhl herausgestellt hat, eignet sich die so entstandene Musik in besonderer Weise zur Sichtbarmachung durch den von Lará Buhl und Immo Buhl entwickelten Tanzstil.
Die reinen Klänge der Kompositionen von Andreas Rüsing erinnern oft an Landschaften, deren Stimmungen eingefangen und durch den Tanz visualisiert wird.

 

Im Theater Rudolf-Steiner-Haus Großer Saal

Rieterstr. 20 Nürnberg-Nord

 

EINTRITT: EUR 19,-

KARTENVORVERKAUF: siehe ganz unten

oder Im KunstKulturQuartier Nürnberg

ABENKASSE: ab 19:30

_________________________________________________________________________

Eindrucksvolle Tanzkunst

in  vollendeter Perfektion und Schönheit.

 

Eine Tanzvorstellung anlässlich zum 40 jährigen Bestehen.

 

TANZVORSTELLUNG

Do., 11. Mai 2017

Beginn: 20 Uhr

 

In den Ansbacher Kammerspielen

 

TANZVORSTELLUNG - Die Immo Buhl-Imotion Dance Company, of Contemporary Expression Dance, bringt die Elemente Klang und  Rhythmus durch ihre einzigartige Bewegungskunst zum Vorschein - Musik wird sichtbar.

 

Aus dem Raum der Stille - eine Stille, aus der die Symbiose zwischen Musik

und Tanz entsteht, wird Musik sichtbar und Tanz wird hörbar.

 

Musikalisch nähert sich der Abend BEETHOVEN GETANZT Part II dem Genie auf besondere Weise. Der Pianist und Komponist Andreas Rüsing wird nicht nur
Werke des Meisters auf konventionelle Weise interpretieren, sondern
umspielt auch improvisatorisch Themen des Klassikers. So wird eine
Brücke geschlagen von der Wiener Klassik bis heute.

 

Eintrittskarten sind nur bei Ansbacher Kammerspiele erhältlich!

vvk EUR 18 / erm. EUR 13,50 incl. aller gebühren ak EUR 20 /erm. EUR 15

bei Ansbacher Kammerspiele Kartenvorverkauf erhältlich!

Maximilianstrasse 29, 91522 Ansbach

Telefon: 0981/13756 

______________________________________________________________________________

Eindrucksvolle Tanzkunst

in  vollendeter Perfektion und Schönheit.

 

TANZ PUR

Eine Tanzvorstellung anlässlich zum 40 jährigen Bestehen.

 

TANZVORSTELLUNG

So., 02. April 2017

Beginn: 20 Uhr

TANZ PUR
Szenen aus "Porgy & Bess" Choreographie, Lará Buhl und "Also sprach Zarathustra" Die Kultur der Liebe zur Erde. Frei noch Friedrich Nietzsche. Choreographie, Immo Buhl
die hervoragenden Musiker, Pianist und Komponisten sind Percussion, Manzan Kouadio und am Flügel, Andreas Rüsing.
 
Mit der Unterstützung der Stadt Nürnberg präsentiert die Immo Buhl-Imotion Dance Company zum zweiten mal Anlässlich zum 40 jährigen Jubiläumsjahr Tanz pur.Tanz als Provokation, Negierung klassischer Formen, Tanz als Suche nach der Wahrheit, deren Ausgangs- und Mittelpunkt immer der Mensch, die Natur ist: Dies sind Ziele, die Immo Buhl und ihre Company (Bild)oben nie aus den Augen verliert, die sie seit Gründung der Imotion Dance Company, 1976, verfolgen. Präsentiert wird der Tanz zum teil in reinster Form der Bewegung und Ausdruck ohne Musik, Bewegung ist Musik und mit Musik von den hervorragenden Musiker und Komponisten, Percussion, Manzan Kouadio und Komponisten und Pianisten, am Flügel, Andreas Rüsing. Zu sehen ist die Immo Buhl-Imotion Dance Company am Sonntag, den 02. April, um 20 Uhr, im Theater, Rudolf-Steiner-Haus, Großer Saal, Rieterstr. 20, Nürnberg Kartenvorverkauf: Im KunstKulurQuatier Nürnberg und unter http://www.buhl-dance.com/ Abendkasse: ab 19:45 Uhr

 

Der Tanzstil von Immo Buhl und der Immo-Buhl-Bühnentänzerin und Choreographin Lará Buhl lässt sich nicht in eine der Existierenden Stilrichtungen einordnen. "Es ist Tanz und nur Tanz", so die renommierte Bühnentänzerin und Choreographin Immo Buhl, jedoch immer mit dem Ziel, die freie Expressivität des tanzenden Körpers zu erreichen.

 

TANZVORSTELLUNG - Die Immo Buhl-Imotion Dance Company, of Contemponary Dance, bringt die Elemente Klang und  Rhythmus durch ihre einzigartige Bewegungskunst

zum Vorschein - Musik wird sichtbar.

Aus dem Raum der Stille - eine Stille, aus der die Symbiose zwischen Musik

und Tanz entsteht, wird Musik sichtbar und Tanz wird hörbar.

 

Percussion: Manzan Kouadio

Am Flügel: Andreas Rüsing

 

Im Theater, Rudolf-Steiner-Haus  Großer Saal

Rieterstrasse 20, Nürnberg-Nord

Eintritt: 18 Euro

Kartenvorverkauf, bei uns im Studio

Reinerzer Str. 16, Nürnberg-Süd in Langwasser

oder telefonisch, Mobil: 0170/4589497

und im KunstKulturQuatier

Abenddkasse ab 19:30

 

______________________________________________________________________________

Eindrucksvolle Tanzkunst

in  vollendeter Perfektion und Schönheit

IMMO BUHL-IMOTION

DANCE COMPANY

 

Symphonischer Ausdruckstanz

 

Uraufführung

Szenen aus "Porgy & Bess"

Choreographie: LARÁ BUHL

&

"Also sprach Zarathustra" - Choreographie: IMMO BUHL

(Eines ihrer ersten großen Tanzwerke.)

 

Eine Tanzvorstellung anlässlich zum 40 jährigen Bestehen.

 

TANZVORSTELLUNG

Sa., 12. November 2016

Beginn: 20 Uhr

 

TANZVORSTELLUNG - Die Immo Buhl-Imotion Dance Company feiert dieses Jahr ihr 40 jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläumsjahres findet eine besondere Tanzvorstellung statt im Theater, Rudolf-Steiner-Haus, Rieterstr. 20, Nürnberg Beginn 20 Uhr. Immo Buhl greift eines ihrer ersten großen Tanzwerke auf "Also sprach Zarathustra", das sie mit ihrer Company, derzeit 5 Tänzerinnen, aufführen wird, ein Tanz-Werk das die Kultur der Liebe zur Erde aufgreift. Lará Buhl greift Themen aus "Porgy & Bess auf und wird Szenen aus "Porgy & Bess" Tanzen das sie eigenst Choreogaphiert hat.

 

Die Imotion-Immo Buhl Dance Company bringt die Elemente Klang und  Rhythmus durch ihre einzigartige Bewegungskunst zum Vorschein – Musik wird sichtbar.

Aus dem Raum der Stille - eine Stille, aus der die Symbiose zwischen Musik und

Tanz entsteht, wird Musik sichtbar und Tanz wird hörbar.

 

Im Theater, Rudolf-Steiner-Haus Großer Saal

Rieterstrasse 20, Nürnberg-Nord

Eintritt: 18 Euro

Kartenvorverkauf, bei uns im Studio,

Reinerzer Str. 16, Nürnberg-Süd in Langwasser

oder telefonisch, Mobil: 0157/50138310.

Abenddkasse ab 19:30

 

Tanzproben für "Also sprach Zarathustra"

Choreographie: Immo Buhl

Trommel: Manzan Kouadio

Die ersten Tanzproben für "Also sprach Zarathustra"

Choreographie: Immo Buhl

___________________________________________________________________________

Eindrucksvolle Tanzkunst

in  vollendeter Perfektion und Schönheit

I  M  O  T  I  O  N    D  A  N  C  E    C  O  M  P  A N  Y

IMMO BUHL DANCE COMPANY

 

Nach großer Nachfrage,

wieder Aufnahme!!!

"BEETHOVEN GETANZT"

Choreographie: Immo Buhl , Lará Buhl

Am Flügel: HA EUN JANG

 

_______________________________________________

Ausschnitt aus "BEETHOVEN GETANZT"

Lara Buhl in Beethoven Sonate Op. 111

Am Flügel: HA EUN JANG

Die zwei großartigen Sonaten von Ludwig van Beethoven,

Sonate No. 32, Op. 111

und  No. 29, Op. 106 "Hammerklavier“

 

TANZVORSTELLUNG

Do., 28. Januar 2016

 

In ANSBACHER KAMMERSPIELE

Beginn: 20 Uhr

 

Beethoven, schöpferisch umgesetzt in Contemporary Expression Dance

"BEETHOVEN GETANZT“ Beethoven sehen und hören.

 

Die zwei großartigen Sonaten von Ludwig van Beethoven, Sonate No. 32, Op. 111 und  No. 29, Op. 106 "Hammerklavier“ werden von den beiden großartigen, international renommierten modernen Bühnentänzerinnen Immo Buhl und Lará Buhl in besonderem, schöpferischem und absolutem modernen Tanz aufgeführt. Diese beiden Sonaten Beethoven, so die beiden Tänzerinnen:

„Beethoven geht in die absolute moderne und greift schon darüber hinaus in die Zukunft, diese beiden Sonaten sind in höchster Konzentration, für uns eine Herausforderung in besonderer Art!“ Die großartige Pianistin Ha Eun Jang wird diese beiden Sonaten an diesem Abend am Flügel spielen. In seine Symbiose aus packender Musik und expressiven Tanz ist dieser Tanz und Musikabend ein Muss für alle Fans von hochklassigem Contemporary Expression Dance und Musik in der Region!

Der Tanzstiel von Immo Buhl und Lará Buhl lässt sich nicht in eine der existierenden Stielrichtungen einordnen. „Es ist Tanz pur und nur Tanz pur“, so die international renommierte Bühnentänzerin Immo Buhl, jedoch immer mit dem Ziel, die freie Expressivität des tanzenden Körpers zu erreichen.

 

Eintrittskarten sind nur bei Ansbacher Kammerspiele erhältlich!

vvk EUR 18 / erm. EUR 13,50 incl. aller gebühren ak EUR 20 /erm. EUR 15

nur bei Ansbacher Kammerspiele erhältlich!

Maximilianstrasse 29, 91522 Ansbach

Telefon: 0981/13756 

 

Pressestimme:

Diese Company bewahrt von der Natürlichkeit des Bewegungsausdrucks, ohne in Banalitäten oder Naivitäten abzugleiten, wie das im modernen Tanz gelegentlich der Fall ist. Im Gegenteil, selten sieht man so intelligent gemachte Choreographien, die zugleich derart intensiv und präzis bis ins Detail hinein getanzt werden. Hier scheint der Körper Mensch gewordener Ausdruck zu sein, von der Spitze des Fußes bis in den Blick der Augen hinein. Der Tanz liegt gleichsam in einem archaischen Bereich des Vorbewussten, zu dem keine Wörter mehr dringen. Es erstehen Bilder, es ersteht ein Ausdruck. Freiburg-Südkurier

_______________________________________________________________________

PUBLIKUM FEEDBACK, 28. Januar 2015:

 

"Wir waren gleichermaßen beeindruckt und fasziniert! Gerne besuchen wir wieder einmal eine Ihrer  Veranstaltungen."

 

"Well done and congratulations on last weekends Performance!
It was a solid and well done piece of work...you should be proud of yourself!
I came with my Fiance' and we both said it was definitely something we never experienced before...energizing !
Really wish you the best in your work!"

 

"es war eine wunderbare Vorstellung - es gibt eigentlich keine Worte dafür ...
Vielen Dank"

 

IMMO u. LARA BUHL in "BEETHOVEN GETANZT"

"BEETHOVEN GETANZT"

Solotanz: IMMO BUHL, LARA BUHL

Beethoven Sonaten No.32, Op. 111

und No. 29 Op. 106 "Hammerklavier"

Am Flügel: HA EUN JANG

 

Uraufführung

Beethoven sehen und hören

 

Fr. 2. Oktober 2015

im Theater Rudolf Steiner Haus, großer Saal

Rieterstr. 20, Nürnberg- Nord

Beginn 20 Uhr

 

Immo Buhl und Lará Buhl bringen die Elemente Klang und  Rhythmus durch ihre einzigartige Bewegungskunst zum Vorschein - Musik wird sichtbar.

Aus dem Raum der Stille - eine Stille, aus der die Symbiose zwischen Musikund Tanz entsteht, wird Musik sichtbar und Tanz wird hörbar.

 

 

______________________________________________________________________________

KARTENVORVERKAUF

Bitte unten angegebenes Formular ausfüllen. Wir senden Ihnen dann unsere Kontodaten per E-Mail zu für überweisung der Eintrittsgebühr. Die Eintrittskarte/n senden wir Ihnen dann per Post zu sobald die Eintrittsgebühr bei uns eingegangen ist.

Die Eintrittskarten können auch, in in unserem Unterrichtsprogramm, bei den Lehrkräften, gekauft werden.

Büro/Information: Mobil: 0170/4589497

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

KARTENVORVERKAUF 2017

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

Kontakt

IMMO BUHL-
IMOTION DANCE COMPANY
& SCHOOL
OF CONTEMPORARY DANCE- modern ballet-
nürnberg
 
Studio I:
Willy-Brandt-Platz 4
Im Rückgebäude
im mavefit
Nähe Bahnhof
D-90402 Nürnberg
 
Studio II:
Burgstr. 1
im 1. Stock
D-92355 Velburg
 
BÜRO/OFFICE - POSTADRESSE
Seestr. 10
D-92355 Velburg
Telefon:
+49(0)9182/7949138
 
Mobil 
+49(0)170/4589497
 
Mail buhldance@yahoo.de
 
Oder nutzen Sie doch gleich unser
Kontaktformular
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© IMMO BUHL-IMOTION DANCE COMPANY & SCHOOL OF CONTEMPORARY DANCE-MODERN BALLET-NÜRNBERG, DEUTSCHLAND / Schule für zeitgenössischen Tanz